Für Kulturveranstalter
Startseite > Veranstaltungen > Instituto Cervantes Hamburg > Frauen und Frauenbewegung in Peru im 20. Jahrhundert
Veranstaltungen
Frauen und Frauenbewegung in Peru im 20. Jahrhundert
Vortrag
Mi 09.10., 19:00 Uhr
Ort: Instituto Cervantes Hamburg
Chilehaus, Eingang B, 1. Etage, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg

Flickr
Eintritt frei
Frauen und Frauenbewegung in Peru im 20. Jahrhundert Im 20. Jahrhundert hat sich das Leben der Peruanerinnen so stark geändert wie vermutlich in keinem Jahrhundert zuvor seit Beginn der Kolonialzeit. Während noch Ende des 19. Jahrhunderts kaum eine Frau in der Öffentlichkeit auftreten durfte, Frauen kein Wahlrecht besaßen und Verträge nur mit Zustimmung ihres Mannes oder Vaters schließen durften, besitzen Frauen heute – zumindest auf dem Papier – die gleichen Rechte wie Männer. Der Vortrag beschreibt die zahlreichen Kämpfe und den langen Weg der Frauen zu mehr Gleichberechtigung in Peru. Er setzt ein mit den ersten Frauen, die Ende des 19. Jahrhunderts als Schriftstellerinnen einen Platz in der Öffentlichkeit einforderten. Geschildert werden dann die Kämpfe nach politischer Teilhabe und Gleichberechtigung in ihren unterschiedlichen Formen seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Erst mit der Verfassung von 1979 bekamen alle Frauen, also auch die Analphabetinnen, das Wahlrecht. Aber der Kampf um Selbstbestimmung geht bis heute weiter.


Katja Reuter ist seit Oktober 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Globalgeschichte der Universität Hamburg. Ihre Forschungsinteressen sind Frauengeschichte und soziale Bewegungen. Sie promoviert zu Frauen(bewegungen) in Peru in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.


Prof. Dr. Ulrich Mücke ist seit 2007 Professor für Geschichte Lateinamerikas und der Iberischen Halbinsel an der Universität Hamburg. Zu seinen Forschungsgebieten zählen die Geschichte Perus, die Geschichte des autobiographischen Schreibens und die Geschichte des politischen Denkens in Lateinamerika.
Veranstaltung nach Datum
Aktuelles
Info: Kroschke Kinderstiftung ermöglicht HipHop Academy Graffiti-Kurs an der Woldenhornschule in Ahrensburg
01.10.18 01.10.2018 Dank der großartigen Unterstützung der Kroschke Kinderstiftung kann die HipHop Academy Hamburg seit diesem Sommer einen Gr … mehr
Info: „Music on tour“ – Ab jetzt kommen wir mit dem Bus!
26.06.18 25.05.2018  Am Freitag, den 22.06.2018, lud die Stiftung Kultur Palast Hamburg zur Vorstellung des neuen Musik-Busses ("Music on tour") zu … mehr
Info: Die Til Schweiger Foundation unterstützt die Klangstrolche
30.05.18 Die Klangstrolche freuen sich sehr! Die Til Schweiger Foundation hat beschlossen, das hamburgweit erfolgreiche Projekt zur systematischen musikalisch … mehr

Alle Nachrichten