Für Kulturveranstalter
Startseite > Veranstaltungen > W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. > Spoken Word und Poetry Workshop für BIPoC
Veranstaltungen
Spoken Word und Poetry Workshop für BIPoC
Politische Bildung
Sa 25.04., 13:00 Uhr
Veranstalter: W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.

Anmeldung an inszene@w3-hamburg.de
 
Mit: Xinan – Diaspor.Asia Podcast
 
Mit Sprache zu spielen, zu reimen, laut zu sein, Perspektiven zu teilen, eigene Geschichten zu erzählen und Narrative selbst zu bestimmen, bedeutet Widerstand und Selbstermächtigung. Unsere Geschichten empowern uns und unsere Communities. In diesem Workshop schauen wir uns an, wie wir eigene Texte, Gedichte und Geschichten aus BIPoC* Perspektiven schreiben, erzählen und auf der Bühne performen können.
 
*Schwarze Menschen, Indigenous People, Menschen of Colour
 
Die Veranstaltung ist Teil von [in:szene]+
 
Eintritt:
Spendenvorschlag 7 – 25€
Veranstaltung nach Datum
Aktuelles
Info: Kroschke Kinderstiftung ermöglicht HipHop Academy Graffiti-Kurs an der Woldenhornschule in Ahrensburg
01.10.18 01.10.2018 Dank der großartigen Unterstützung der Kroschke Kinderstiftung kann die HipHop Academy Hamburg seit diesem Sommer einen Gr … mehr
Info: „Music on tour“ – Ab jetzt kommen wir mit dem Bus!
26.06.18 25.05.2018  Am Freitag, den 22.06.2018, lud die Stiftung Kultur Palast Hamburg zur Vorstellung des neuen Musik-Busses ("Music on tour") zu … mehr
Info: Die Til Schweiger Foundation unterstützt die Klangstrolche
30.05.18 Die Klangstrolche freuen sich sehr! Die Til Schweiger Foundation hat beschlossen, das hamburgweit erfolgreiche Projekt zur systematischen musikalisch … mehr

Alle Nachrichten