Für Kulturveranstalter
Startseite > Veranstaltungen > FUNDUS THEATER > KAPUTT: Die Akademie der Zerstörung
Veranstaltungen
KAPUTT: Die Akademie der Zerstörung
Performance/Installation
Sa 26.05., 10:00 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Hasselbrookstraße 25, 22089 Hamburg

Foto: Tate Photography
Eintritt: AK 9,00 € / Kinder: 8,00 € / Gruppen: 7,00 € , VVK 8,50 € / Kinder: 7,50 € / Gruppen: 6,50 € , Eintrittskarten Tel. 040 250 72 70 oder www.fundus-theater.de
Warum dürfen wir nichts kaputtmachen, andere aber schon?
Wer entscheidet, was Zerstörung ist und was nicht?
Wer hat die Lizenz zur Zerstörung und warum?
 
Um solche Fragen zu klären, gründen wir die Akademie der Zerstörung. Sie besteht aus sechs Kindern und sechs erwachsenen Künstler*innen als gleichberechtigten Mitgliedern. Im Mai 2018 werden die zwölf Akademiemitglieder im FUNDUS THEATER zusammenkommen, um vier Tage lang ihre Erfahrungen, Praktiken und Konzepte von Zerstörung teilen, erproben und diskutieren. Die Sessions der Akademie sind öffentlich, die Bühne wird zu einem Labor der kreativen Zerstörung. Besucher*innen können aber auch die Bibliothek der Akademie durchstöbern, Filme und Dokumente zu Zerstörung in der Geschichte der Performancekunst anschauen, oder gleich selbst Mitglieder werden und – beraten durch das Team der Akademie – ihre eigenen Forschungsprojekte in Sachen Zerstörung entwickeln.
 
Gemeinsam erarbeiten Kinder und Erwachsene im Laufe der Akademie ein Videomanifest der kreativen Zerstörung, denn geben wir es zu: Kinder und Erwachsene teilen die Lust an der Zerstörung – von Feuerwerk bis zum Zerrockern von Gitarren auf der Bühne.
 
Gerade in der Performancekunst wird von Beginn an mit Zerstörung experimentiert. Vielleicht gelingt es uns also mithilfe der Kunst, Zerstörung in einem anderen Licht zu sehen: Weg von Gewalt, Hass und Wut, stattdessen Zerstörung als vielfältiges Geschehen, das Leben dazugehört und schön sein kann und sogar sanft – so wie das langsame Zusammenkehren eines Mandalas aus Sand.
 
Öffentliche Termine:
Donnerstag, 24. Mai 2018 / 10 - 13 Uhr Freitag, 25. Mai 2018 / 10 - 13 Uhr + 17:00 - 19:00 Uhr Samstag, 26. Mai 2018 / 10 - 18 Uhr Sonntag, 27. Mai 2018 / 11 – 15 Uhr
 
Beginn jederzeit möglich, Dauer individuell
 
„KAPUTT: Die Akademie der Zerstörung“ findet im Rahmen von DANGEROUS MINDS - TRANSGENERATIONELLE ÖFFENTLICHKEITEN (21. - 28. Mai 2018). Mit diesem Festival möchten Kampnagel und das FUNDUS THEATER I THEATRE OF RESEARCH gemeinsam an der Entwicklung transgenerationeller Öffentlichkeiten arbeiten.  

ab 5 Jahre
Veranstaltung nach Datum
Aktuelles
Veranstaltung: „Billstedt Classics“ wird vom Hamburger Spendenparlament gefördert!
27.02.18 06.12.2016 Die Freude in der Stiftung Kultur Palast Hamburg ist groß. Auf der 64. Parlamentssitzung des Hamburger Spendenparlaments beschl … mehr
Info: HipHop Academy Gründerin Dörte Inselmann ist Hamburgerin des Jahres 2017
13.12.17 Am 11.12. 2017 zeichnete der Sender Hamburg 1 im Hotel Atlantic zum 19. Mal bedeutende Personen der Stadt Hamburg des vergangenen Jahres aus. D& … mehr
Info: Die Stiftung Kultur Palast Hamburg wird mit 15.000 Euro aus dem Haspa LotterieSparen gefördert
03.11.17 Die Stiftung Kultur Palast freut sich sehr: Mit einem Betrag von 15.000 Euro werden wir von der Hamburger Sparkasse unterstützt. Das Geld stammt … mehr

Alle Nachrichten