Für Kulturveranstalter
Startseite > Veranstaltungen > suedkultur > 3. SuedLese: Kim Rylee - ?Bring mich ans Licht?
Veranstaltungen
3. SuedLese: Kim Rylee - ?Bring mich ans Licht?
Vortrag
So 22.04., 18:00 Uhr
Ort: suedkultur
Veringstraße 156, 21107 Hamburg

Eintritt frei
Die Hamburgerin Kim Rylee träumte schon als junges Mädchen davon, die Welt zu erobern. In den 90ern zog es sie nach London, um Technical Theatre and Stage Management zu studieren. Danach arbeitete sie an diversen Theatern innerhalb Europas, bis die Passion zum Schreiben überhandnahm. 2015 erschien ihr erster Roman "Kalte Gefühle", der 2016 zum 'Krimi des Jahres' gewählt wurde und den 'Planet Award' erhielt. 2016 folgte der erste Teil der Fantasy-Triologie "Fated Shadow - Die Jagd". Teil 2 "Fated Shadow - Pentref Mawre" erschien 2017.

Zum Buch: In einem Keller an die Wand gekettet, dem Tode näher als dem Leben - so findet die Polizei die 25-jährige Marianna Lowe. Der Fall gibt Polizeihauptkommissar Francis Held Rätsel auf. Warum hatten die Entführer es auf eine einfache Büroangestellte abgesehen? Gegen seinen Willen stellt sein Chef ihm die extrovertierte Psychologin Dr. Vera Simms zur Seite, die auch noch einen eigenen Plan verfolgt ...

Diese Veranstaltung wurde von sued-kultur.de übernommen: Zur Veranstaltung
Veranstaltung nach Datum
Aktuelles
Veranstaltung: „Billstedt Classics“ wird vom Hamburger Spendenparlament gefördert!
27.02.18 06.12.2016 Die Freude in der Stiftung Kultur Palast Hamburg ist groß. Auf der 64. Parlamentssitzung des Hamburger Spendenparlaments beschl … mehr
Info: HipHop Academy Gründerin Dörte Inselmann ist Hamburgerin des Jahres 2017
13.12.17 Am 11.12. 2017 zeichnete der Sender Hamburg 1 im Hotel Atlantic zum 19. Mal bedeutende Personen der Stadt Hamburg des vergangenen Jahres aus. D& … mehr
Info: Die Stiftung Kultur Palast Hamburg wird mit 15.000 Euro aus dem Haspa LotterieSparen gefördert
03.11.17 Die Stiftung Kultur Palast freut sich sehr: Mit einem Betrag von 15.000 Euro werden wir von der Hamburger Sparkasse unterstützt. Das Geld stammt … mehr

Alle Nachrichten