Für Kulturveranstalter
Startseite > Veranstaltungen > KulturWerkstatt Harburg e.V. > Lesung und Musik mit Dr. László Kova - Vom Frühling bis zum Winter - „Leben, Lieben, Brot“
Veranstaltungen
Lesung und Musik mit Dr. László Kova - Vom Frühling bis zum Winter - „Leben, Lieben, Brot“
Lesung
Fr 22.09., 20:00 Uhr
Ort: KulturWerkstatt Harburg e.V.
Kanalplatz 6, 21079 Hamburg
Veranstalter: KulturWerkstatt Harburg

Eintritt: AK 10,00 € , VVK 10,00 €
Während  seiner Autorenlesung  liest László Kova seine Lyrik und Kurzprosa, die er irgendwo am Elbufer oder an der Alster in Frühling, Sommer, Herbst und Winter geschrieben hat, mit Leidenschaft vor. Er lässt sich nicht nur in Hamburg (ca. 2. 400 Brücken, sowie Fleete und Kanäle, Hafen) sondern auch in Venedig (mehr als 400 Brücken, Inseln, 150 Kanäle, Paläste) für seine Literatur und Kunst inspirieren.
 
Diese Lyrik und Kurzprosa, die für die literarischen Veranstaltungen der Hamburger Autorenvereinigung geschaffen worden waren, wurden bereits u.a. auf der Bühne der Kammerspiele Hamburg, in Bürgerhäusern und literarischen Clubs präsentiert. Er rezitiert auch aus seinen Büchern (Ins Wort gemeißelt, Federschwingung, Am Elbufer, Mit Elbwasser geschrieben, Unterwegs an der Alster und an der Elbe) sowie aus Anthologien, die seine Erzählungen (Engel-Engel, Weihnacht, Meere, Weihnachtsgeschichten am Kamin, Das Mädchen mit dem roten Koffer u.a.) abgedruckt haben.  
 
Seine literarischen Stücke begleitet Kova live mit musikalischen Klängen (Keyboard, Sansul, Furaja), die die Phantasie der Zuhörer in zusätzliche Dimensionen heben. Das Publikum  erlebt während der Lesung Unterhaltsames, Ernstes und Humorvolles.
 
Seit ca. 40 Jahren ist der gebürtige Ungar Dr. László Kova als Wahlhamburger vom literarischen Geistesgut Wolfgang Borcherts, Günter Grass und Siegfried Lenz inspiriert. Er wuchs mit der Literatur der auch in Deutschland bekannten ungarischen Schriftsteller Péter Nádas, György Konráds, Péter Eszterházys sowie des Nobelpreisträgers (2002) Imre Kertész auf.
 
László Kova ist Mitglied der renommierten Hamburger Literaturvereinigung. Seine Kurzgeschichten erschienen in Anthologien im LangenMüller Verlag München u.a. zusammen mit Walter Kempowski, Sybil Gräfin Schönfeldt, Günter Kunert, Arno Surminski und Siegfried Lenz. Weitere Erzählungen von ihm veröffentlichten der net-Verlag und der Rowohlt Verlag Hamburg/Reinbek.

Veranstaltung nach Datum
Aktuelles
Info: Arbeitskreis Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft unterstützt das Battlefield
14.07.17 Lasst den Wettbewerb beginnen! Wir bedanken uns rechtherzlich beim Arbeitskreis Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft für eine großzügi … mehr
Info: Jetzt bewerben: „International Music Education“ / Projekt mit geflüchteten Musiker_innen,
26.06.17 Liebe geflüchtete Musiker_innen, in Hamburg startet ab 1. September 2017 ein neues Projekt für geflüchtete Musiker_innen, die Lust  … mehr
Veranstaltung: HipHop Academy Hamburg beim Festival Theater der Welt 2017
13.04.17 Seit 1989 findet das Festival „Theater der Welt“ endlich wieder in Hamburg statt. 18 Tage lang findet das größter Theaterfesti … mehr

Alle Nachrichten