Für Kulturveranstalter
Startseite > Veranstaltungen > Kulturhaus Eppendorf > Ausstellungseröffnung Katarina Jensen: Aus der Not eine Tugend oder von der Destruktion zur Kreation
Veranstaltungen
Ausstellungseröffnung Katarina Jensen: Aus der Not eine Tugend oder von der Destruktion zur Kreation
Ausstellung
So 26.11., 11:00 Uhr
Ort: Kulturhaus Eppendorf
Julius-Reincke-Stieg 13 a, 20251 Hamburg
Veranstalter: Kulturhaus Eppendorf e.V.

Eintritt frei
Kleine Werkschau von 2001 - 2017 und Präsentation des Labels 'Piselotten' (Westen, Taschen, Mützen).
 
Katarina Jensen, geboren 1944 in Sachsen, Soziologin, Pädagogin, Meisterschülerin bei Otto Mühl und Malerin, erfand Ende der 90er Jahre aufgrund einer Augenerkrankung die Piselotte nach einem westfälischen Ausdruck für Kleinzeug oder Tüdelkram  - in  Hamburg würde man 'Plünnen' dazu sagen. „Wenn man schlecht sieht, gewinnt man umso mehr Spaß daran, die Sachen anzufassen“, erklärt die Künstlerin.  Alles, was ihr obsolet erscheint - wie alte Zeichnungen und Zeitungen, unpassende Kleidung oder alte Klamotten-, wird von ihr zerrissen oder zerschnitten, sorgsam zu Gemälden angeordnet und mit Holzleim festgeklebt.
 
Diese Kreationen werden zur Eröffnung mit Livemusik präsentiert von 'Traumwelt' - Olympia Jensen (Tenorsaxophon) und dem 'Edden-Duo' mit Ellen Tankkamp (Gesang und Gitarre) und Eddie Jensen (Schlagzeug).
 
Besichtigungszeiten: Mo/Do/Fr 12:30-15:00, Mi 18:00-19:30 Uhr u.n.V. bis zum 05.01.2018
Eintritt frei
Veranstaltung nach Datum
Aktuelles
Veranstaltung: Der Tiger auf Brautschau
09.11.17 Märchen aus Asien Reisen Sie mit uns nach Asien: nach China, Indien, auf die Insel Sumatra. Beim Zuhören entstehen Bilder von anderen Kult … mehr
Info: Die Stiftung Kultur Palast Hamburg wird mit 15.000 Euro aus dem Haspa LotterieSparen gefördert
03.11.17 Die Stiftung Kultur Palast freut sich sehr: Mit einem Betrag von 15.000 Euro werden wir von der Hamburger Sparkasse unterstützt. Das Geld stammt … mehr
Info: Stiftung Kultur Palast Hamburg erhält Max-Brauer Preis 2017
03.11.17 Am 11.Oktober wurde der Stiftung Kultur Palast Hamburg der Max-Brauer-Preis von der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S überreicht. Ausgezeichnet wur … mehr

Alle Nachrichten