Für Kulturveranstalter
Startseite > Kulturadressen > AHED Afghanistan Hilfs- und Entwicklungsdienst e.V.
Kulturadressen
AHED Afghanistan Hilfs- und Entwicklungsdienst e.V.
Steindamm 87
20095 Hamburg

Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung

Tel.: 040 / 37 51 82 77
E-Mail: zediqian@ahed-ev.de
Web: www.ahed-ev.de
Beschreibung:
Sobeir Zediqian, gebürtiger Afghane, Politik-Wissenschaftler, seit 1983 in Deutschland lebend, Honorar-Dozent an der Universität Kabul, aktiv gegen UDSSR-Invasoren, Gründer von AHED i.S. der Hilfeleistungen für Afghanistan im September 1992, Partner von BMZ und GTZ sowie Senat der FHH, in div. politisch-humanitären Projekten sowohl zugunsten der afghanischen Gemeinschaft in Deutschland als auch in Afghanistan tätig, Referent für politische, kulturelle und EZ Thematiken, Bemühung zur Annäherung der verschiedenen Bevölkerungsgruppen, publizierte Werke über Afghanistan, Kultur und Lyrik, fördert literarische Verbindungen zwischen Deutschland und dem Orient.
Ansprechpersonen:
Sobeir Zediqian, 040 / 37 51 82 77, zediqian@ahed-ev.de
Veranstaltung nach Datum
Aktuelles
Info: Großzügige Spenden der Hubertus Wald Stiftung zur Unterstützung der Projekte HipHop Academy und Klangstrolche
25.09.17 "Als Unternehmer habe ich Glück und Erfolg gehabt. Davon gebe ich gerne ab.", so Hubertus Wald bei Gründung seiner Stiftung. Seit Jahrzehnt … mehr
Info: Arbeitskreis Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft unterstützt das Battlefield
14.07.17 Lasst den Wettbewerb beginnen! Wir bedanken uns rechtherzlich beim Arbeitskreis Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft für eine großzügi … mehr
Info: Jetzt bewerben: „International Music Education“ / Projekt mit geflüchteten Musiker_innen,
26.06.17 Liebe geflüchtete Musiker_innen, in Hamburg startet ab 1. September 2017 ein neues Projekt für geflüchtete Musiker_innen, die Lust  … mehr

Alle Nachrichten